Wirklich alle Dinge?

Die neueste Darstellung der weltweiten Startups zum Thema Internet of Things zeigt eine grosse Vielzahl von Technologiefirmen, welche viele kleine Helferlein bringen für ein leichteres Leben. Die meisten Startups zählen zur Kategorie „Pioneers“, sind also zum ersten erfasst worden.

Klein, aber fein

Schweizer Karte Es wäre vermessen zu sagen, dass die Schweiz das Potenzial zum globalen PropTech-Zentrum hätte.  Aber die Bestandesaufnahme von Schwyter Digital mit proptechnews.ch zeigt, dass die Schweiz ein guter Nährboden für PropTech-Unternehmungen ist. Auch wenn FinTech in den Medien ein viel grösseres Rauschen erzielt, muss sich PropTech nicht verstecken. Weiterlesen…

Weltweite Übersicht über VR

Venture Scanner publizierte gerade den aktuellen Report zu den weltweiten Startups, welche das Thema Virtual Reality abdecken. Wie lässt sich da die Spreu vom Weizen trennen? Aber auch die Schweizer Szene ist aktiv. Details auf der PropTech Map von Schwyter Digital.

SwissPropTech Trophy geht an flatfox

Die Gründer von Startups arbeiten viel, um ihren Ideen Flügel zu verleihen. Aber dazwischen darf auch der Spass nicht zu kurz kommen. Dies sagte sich Mario Facchinetti von swissproptech.ch und er lud seine Members und Partner zur SwissPropTech Trophy ein. Im trendigen Quartier Züri West trafen sich schliesslich die Jungunternehmer Weiterlesen…

Digital Real Estate als Wette

Am 3. April organisierte digitalswitzerland einen Pitch mit insgesamt 18 Wetten. Von Artificial Intelligence bis Mobility wurden Ideen präsentiert, welche die Schweiz digital an die Weltspitze katapultieren sollen. Digital Real Estate war gleich mit drei Wetten vertreten. Hier die Vorschläge im Originalwortlaut: 1: Bets to establish a prototype in the Weiterlesen…

$ 2’000’000 investiert

Gemäss dem aktuellen Venture Scanner Real Estate Tech Report March 2017 erhielt das Startup wework.com $ 2’000’000 über Private Equity. Die Plattform ist im Bereich Coworking tätig. Laut dem Report wurden seit November 2016 über 4 Milliarden investiert. Von solchen Summen können Schweizer Startups (noch) träumen. Interessante Unterschiede zur Schweizer PropTech Weiterlesen…

PropTech Map Switzerland – 03.2017

Was hat sich seit der ersten Ausgabe der PropTech Map Switzerland getan? Bei den Portalen und Markplätzen ist kein neuer Anbieter mehr hinzugekommen. Aber mit 27 Adressen sollten sich Anbieter und Nachfrager nach Wohnungen, Häusern, Büros und Gewerbeflächen eigentlich finden. Hingegen sind bei der Bewirtschaftung fünf  Firmen neu aufgeführt, während Weiterlesen…

Appenzell „erfindet“ VR

Appenzell ist bekannt für seine lieblichen Landschaften, den urchigen Witz, das lokale Bier, den Appenzeller Bitter, den Biberfladen und für vieles mehr. Ein ganz grosser Werbeträger ist aber der Appenzeller Käse. Die Vermarkter fallen immer wieder auf durch witzige Werbung. Jetzt zeigen sie, wie Virtual Reality die Landwirtschaft revolutionieren wird. Weiterlesen…

MIPIM und PropTech in Cannes

Vom 14.-17.3.2017 findet das jährliche Stelldichein der Immobilienbranche im frühlingshaften Cannes statt. Auch die Schweiz ist vertreten mit dem Gemeinschaftsstand von Swiss Circle. swissproptech.ch wird sich am 15.3.17 mit einem Apéro auf dem Schweizer Stand vorstellen. PropTech wird eines der Themen sein an der diesjährigen MIPIM. Am 15.3.16 findet der Weiterlesen…

Wo ist das Geld hingeflossen?

Im vergangenen Jahr beschafften sich die Schweizer IT-Startups mehr als 270 Millionen Franken Risikokapital. Dies ist erfreulich, bedeutet es doch gegenüber 2015 eine Verdoppelung. Alle Schweizer Startups zusammen sammelten über 900 Millionen Franken gemäss dem „Swiss Venture Capital Report“ von startupticker.ch. Spannend wäre es zu wissen, wie viel Geld in Weiterlesen…