P – P – P: neue Währung für PropTechs

Veröffentlicht von proptechnews am

Weihnachtsbaum

P – P – P: neue Währung für PropTechs. In der Immobilienbranche herrschen die 3 L vor. Lage, Lage, Lage. Ich wage die Prognose, dass 2021 das Jahr der Plattformen werden wird. Deshalb P – P – P: neue Währung für PropTechs. Wobei P für Plattform steht.

Mobiliar unbedingt beachten

In einem Artikel für die Schweizerische Maklerkammer SMK habe ich geschrieben, dass wir das Ökosystem der Mobiliar aufmerksam verfolgen müssen. Die behäbige Versicherungsge-nossenschaft ist in der letzten Zeit als aktiver Investor in Startups aufgefallen. Was viele nicht wissen: immoscout24 gehört über die Beteiligung der Mobiliar an der Scout-Gruppe in den Einflussbereich der Berner. Auch SwissCaution, Anbieter von Mietkautionen, ist eine Tochter-gesellschaft der Mobiliar. Abgerundet wird dieses Ökosystem durch die Zusammenarbeit mit Garaio REM bei der Plattform aroov.ch. Nach meiner Einschätzung ist die Mobiliar mit ihrem Ökosystem in der Schweiz am weitesten.

IMD Startup Competition

Gemäss startupticker.ch schaut sich die führende Kaderschmiede IMD regelmässige Startups an. Was bezweckt IMD damit:

The IMD Startup Competition is looking for early-stage companies that have a solid chance of market success. During the program they will enter into both strategic and business model discussions a small group of management „students“. This year 20 ventures will be working with the IMD fulltime MBAs, and 18 startups will collaborate with one of the three EMBA cohorts. 

Mit dabei ist als einziges PropTech popupshops.com von meinem lieben Freund Chalid El Ashker. Ich wünsche viele inspirierende Gespräch mit den Studenten von IMD.

TX Group investiert

TX Group, die Dachgesellschaft von Tages-Anzeiger, 20 Minuten, und Co., investiert in ein weiteres FinTech. Selma Finance verspricht, dass Geld anlegen einfach, verständlich, fair und spannend sein sollte. Neben Selma Finance ist die TX Group auch in die Online-Bank neon, den Hypothekenvermittler Moneypark, die Finanzplattformen Lykke und Lend investiert. Spannend sind die weiteren Investoren bei Selma. Gerhard E. Walde und Marianne Walde sind keine Unbekannten in der Immobilienwelt.

Danke und bis 2021

Champagner 2021Mit diesem Artikel endet die Serie 2020. Ich wünsche allen frohe Festtage, viel Erfolg im neuen Jahr und vor allem Gesundheit. Wir sehen uns wieder ab dem 11. Januar 2021.

P – P – P: neue Währung für PropTechs

In Anlehnung an die Werbung des Tages-Anzeigers: proptechnews.ch bleibt auch 2021 dran!


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: