In der Handelszeitung vom 20. April 2017 wird festgehalten, dass beim Geschlechterverhältnis von Startup-Gründern die Schweiz europaweit einen der hintersten Plätze einnehme. Gemäss des European Startup Monitors seien nur etwas über 10 % der Gründer Frauen. Nur in Österreich sei der Anteil noch geringer. Spitzenreiter sei UK mit einem Anteil von 33.3 %.

Frauen sind zwar in den Schweizer PropTech Startups vertreten. Aber Gründerinnen? Zwei Beispiele sind bekannt: Kürzlich hat die Immobilienunternehmerin Bettina Stach die Crowdfinancing-Plattform immoyou.ch lanciert. Mit einem Einsatz ab 100’000 Franken kann man sich an Immobilieninvestitionen beteiligen. Stach selber kann auf eine langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche zurückblicken.

Ebenfalls um Investitionen geht es bei der Plattform, die von Anja Meyer zusammen mit Fachleuten lancieren wird. Auch Meyer ist eine ausgesprochene Immobilienfachfrau, welche smeyers ag führt. Mit Deal Estate will Meyer eine Plattform lancieren, mit der Immobilientransaktionen strukturiert zwischen Verkäufer und Käufer abgewickelt werden können. Die Plattform geht in den nächsten Wochen an den Start.