Schweizer Karte Es wäre vermessen zu sagen, dass die Schweiz das Potenzial zum globalen PropTech-Zentrum hätte.  Aber die Bestandesaufnahme von Schwyter Digital mit proptechnews.ch zeigt, dass die Schweiz ein guter Nährboden für PropTech-Unternehmungen ist. Auch wenn FinTech in den Medien ein viel grösseres Rauschen erzielt, muss sich PropTech nicht verstecken. Gemäss einer Studie des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern gab es 2016 in der Schweiz 190 FinTech-Firmen. Die PropTech Map zeigt aktuell fast 100 Logos. Neu sind die Firmen auch auf der Schweizer Karte zu sehen. Nicht weiter verwunderlich ist die Tatsache, dass die meisten PropTech-Firmen ihren Sitz in Zürich haben.

Allerdings muss PropTech aus dem Schatten von anderen Tech-Initiativen treten und gemäss der volkswirtschaftlichen Bedeutung der Immobilien selbstbewusster auftreten.