proptechnews.ch: Mario Facchinetti, du kommst gerade von der MIPIM in Cannes zurück. Dein genereller Eindruck?

Es war schön ;-). Die Stimmung war sehr positiv. Die Messe war gut besucht und von Druck oder Krise war nichts zu spüren.

proptechnews.ch: Was wurde bezüglich PropTech gezeigt? Was sind die Trends?

Grosse Neuheiten wurden keine präsentiert. Es scheint allgemein eine Sättigung der Problemlösungen im PropTech- Bereich zu geben. Dazu kommt, dass der Veranstalter Reed MIDEM mit der MIPIM PropTech Europe (1.-2. Juli in Paris) ein neues Format geschaffen hat. Ich gehe davon aus, dass zugunsten der neuen Initiative die Bedeutung des Innovationsforum in Cannes abnehmen wird.

proptechnews.ch: Was bringt die Präsenz von swissproptech.ch an der MIPIM?

Mit SwissPropTech sind wir vertreten, um unser internationales Netzwerk auszubauen und zu pflegen. Obwohl das Thema PropTech an der Messe an Aufmerksamkeit eingebüsst hat, sind viele interessante Personen vor Ort. Durch diese Beziehungen unterstützen wir das Jahr durch unsere Mitglieder mit wichtigen Kontakten aus der ganzen Welt.

proptechnews.ch: Wie wurde die Schweiz an der MIPIM wahrgenommen?

Der Schweizer Stand war gut besucht und SwissPropTech war als einzige Supportorganisation mit einem Ausstellerstand präsent. Dank der Unterstützung von Swiss Circle ist es uns gelungen, die Wahrnehmung der Schweizer PropTech-Szene auf internationalem Terrain weiter zu stärken.

proptechnews.ch: MIPIM, EXPO REAL, Digital Real Estate Summit, Immo’19, PropTech Day – viele gute Gelegenheiten, sich als PropTech dem Fachpublikum zu präsentieren. Aber diese Auftritte sind mit teilweise happigen Kosten verbunden. Wo muss ein PropTech unbedingt dabei sein?

Dies kommt stark auf die Bedürfnisse der jeweiligen PropTech-Unternehmen an. Jeder Event hat seine Berechtigung, sofern man das sucht, was die Plattform einem bietet. Möchte man nach Frankreich expandieren, führt wohl kein Weg um die MIPIM PropTech Europe herum. Geht es in die DACH Region, zählt das gleiche für die Expo Real. Mit dem Digital Real Estate Summit gibt es einen Event und der Immo’19 eine Messe, die attraktive Präsentationsplattformen für den Schweizer Markt bieten. Unser SwissPropTech Day ist für Mitglieder wohl die kostengünstigste Möglichkeit, sich als Aussteller einem breiten Fachpublikum zu präsentieren, bestehend aus Jungunternehmen und etablierten Firmen, Investoren, Mentoren und Studenten.