Der iPhone-Hersteller interessiert sich weiterhin stark für AR, berichtet “heise online”. Das betonte Apple-CEO Tim Cook in der britischen Presse. Die Technik habe das Potenzial, “viele Leben zu verbessern” und sei “unterhaltsam”.  Der CEO von Apple, Tim Cook, sieht für AR die gleiche Bedeutung wie für das Smartphone. Hingegen ist er nicht überzeugt von Virtual Reality. Cook meint, es gebe keinen Ersatz für menschlichen Kontakt. Was wird sich in der Immobilienindustrie durchsetzen?